Zweiter Platz beim Integrationspreis des Kreis Soest

Unsere „AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ hat bei der Integrationspreisverleihung im Kreishaus in Soest am 16.11.2018 den zweiten Preis für ihre Plakataktion „Ense ohne Rassismus und mit Courage“ bekommen. Als Aktion gegen die Rechten Schmierereien an Enser Hauswänden haben die Schüler passende Slogans gesucht und selbst Bilder gezeichnet, die dann auf Plakate gedruckt im ganzen Gemeindegebiet in Geschäften, bei Unternehmen und Einrichtungen aufgehängt. Bei der Veranstaltung konnten die Schüler ihr Projekt ausführlich präsentieren. Mit den 750,00 € Preisgeld möchten die Schüler nun eine Schüler-Merchandising-Firma eröffnen, die für die Schule und Ense diverse Merchandising-Artikel herstellt und damit auch gegen Rassismus und für Zivilcourage wirbt.

Bisher sind in der AG Marie, Lea, Jaqueline, Raphael, Florian, Maybrit, Pia und Elisabeth aktiv. Wir hoffen noch auf weitere Schüler, die zu unserer Truppe dazustoßen, denn Ideen für weitere Projekte haben wir noch viele.


Von links nach rechts: Stellvertr. Landrätin Irmgard Soldat, Marie, Jaqueline, Lea, Florian, Maybrit, Warsteins Bürgermeister Dr. Thomas Schöne und Elisabeth