Tag der offenen Tür und Anmeldung für das Schuljahr 2023/2024

 

Herzlich willkommen!

Schön, dass du da bist! Schön, dass Sie da sind!

Endlich konnten die Türen der Conrad-von-Ense-Schule für euch, liebe Kinder und für Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wieder geöffnet werden!

Alle interessierten Viertklässler*innen mit ihren Eltern waren herzlich eingeladen, die Conrad-von-Ense-Schule mit ihren vielen Facetten kennen zu lernen. Zu den Gästen gehörte auch Enses Bürgermeister Rainer Busemann. Den Besucher*innen wurde ein buntes Programm geboten: Schüler*innen führten die Grundschüler*innen durch das Gebäude, zeigten ihnen die Fachräume und beantworteten die Fragen der Jüngeren. Lehrkräfte, Elternvertreter:innen und pädagogisches Personal berieten deren Eltern und Erziehungsberechtigte. Unsere Schulleiterin erläuterte das pädagogische Konzept der Sekundarschule. Selbstverständlich wurden auch die Digitalisierung sowie die Konzepte für individuelle Förderung, Inklusion und Berufsorientierung thematisiert. Die Schüler*innen der Conrad-von-Ense-Schule boten vielfältige Aufführungen aus dem Musikunterricht und dem Wahlpflichtfach Darstellen und Gestalten dar. So wurde u.a. ein Schattenspiel aufgeführt und von den Fünftklässler*innen ein Lied mit Gesang, Rhythmus und Instrumenten performt. In den Klassenräumen wurden zahlreiche Mitmach-Aktionen angeboten. So konnte man sich Englischunterricht live ansehen, einen Einblick in das Fach Französisch erhalten, weihnachtliche Teelichthalter im Technikraum selbst herstellen oder Winterhäuschen in der Lehrküche verzieren. Es wurde gebastelt, experimentiert und ausprobiert. Die neue AG „3D-Druck“ wurde vorgestellt und eine Reise nach Ägypten durfte auch nicht fehlen. Arbeitsergebnisse von Schüler*innen der 5. Klassen aus dem Fach Lernen in Projekten wurden ebenfalls präsentiert. Physikalische Versuche mit einem Ei, das Programmieren von Robotern sowie das Mikroskopieren und Experimentieren trugen zur spielerischen Wissensvermittlung in den MINT-Fächern bei. In der Turnhalle konnten das Airtramp und ein Bewegungsparcours ausprobiert werden. Abgerundet wurde der Vormittag durch die Verpflegung der Gäste, welche vom Förderverein sowie der Schüler*innenvertretung organisiert wurde.

In der Galerie haben wir einige Fotoimpressionen vom Tag der offenen Tür zusammengestellt:

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, kann unter 02938/979860 gern telefonischer Kontakt zur Schule aufgenommen werden.

Die Anmeldungszeiträume stehen auch bereits fest:

Sa., 11.02.2023: 10.00 – 14.00 Uhr

Mo., 13.02.2023:   09.00 – 12.00 Uhr

Di., 14.02.2023:   09.00 – 12.00 Uhr

Mi., 15.02.2023:   09.00 – 17.00 Uhr

Do., 16.02.2023:   09.00 – 12.00 Uhr

Hierzu möchten wir höflich darum bitten, sich im Sekretariat telefonisch unter 02938/979860 für einen der oben genannten Zeiträume anzumelden und zum vereinbarten Termin die folgenden Formulare mitzubringen:

  1. Halbjahreszeugnis des 4. Schuljahres
  2. Anmeldeschein der Grundschule (wird mit Halbjahreszeugnis ausgegeben) 4-fach im Original
  3. Geburtsurkunde des Kindes / Stammbuch
  4. Impfausweis bzgl. des Nachweises des Masernschutzes
  5. bei getrennt lebenden Erziehungsberechtigten a) ggf. die Sorgerechtsbescheinigung b) die Einverständniserklärung beider Elternteile zur Anmeldung
  6. falls vorhanden, Schwimmabzeichen
  7. Antrag auf Übernahme der Schülerfahrkosten ist nur für auswärtige Schülerinnen und Schüler notwendig.

Unter dem Link können Sie die Anmeldeformulare herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt zur Anmeldung mitbringen.

Nun aber zunächst viel Spaß beim digitalen Erkunden unserer Schule. Wir freuen uns über euren / Ihren Besuch!

Das Kollegium der Conrad-von-Ense-Schule


(Der Film wurde erstellt von Thomas Kisza / Link zu YouTube)