Nach § 74 des Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen hat die Schülervertretung (SV) die Aufgabe, die Interessen der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu vertreten und die fachlichen, kulturellen, sportlichen, politischen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Unsere SV trifft sich mindestens einmal pro Halbjahr, wenn nötig aber auch öfter, gemeinsam mit den SV-Lehrkräften Herr Pfrepper, Herr Tewes und unserem Sozialarbeiter Herr Berger, um wichtige Themen gemeinsam zu diskutieren und Entscheidungen zu treffen, die dann in die anderen Gremien unserer Schule eingebracht werden.

Ab dem Schuljahr 2019 / 2020 werden unsere Schülersprecher nicht mehr in der SV, sondern von allen Schülern unserer Schule gewählt. Die Kandidaten stellen sich vorher in den Klassen mit ihren Ideen vor.

In diesem Jahr wurden Leonie Josek und Lea Plotek als Schülersprecherinnen bestätigt.

Für die Schulkonferenz haben sich gemeldet und wurden gewählt:
– Leonie Josek (10b)
– Lea Plotek (10b)
– Cora Wagner (10b)
– Leon Brandt (10a)
– Kamaran Misirkjanov (7a)

Vertretung:
– Benedikt Giese (9a)
– Maya Tuneke (7a)

Für die Teilkonferenz haben sich gemeldet und wurde gewählt:
– Johannes Ludwig (10b)

Vertretung:
– Franziska Willenborg (10a)