Distanzlernen im Januar

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir hoffen, Sie hatten besinnliche Feiertage und einen angenehmen Start in das Jahr 2021, für welches wir Ihnen die besten Wünsche senden!

Wie Sie vermutlich aus der aktuellen Presse erfahren haben, findet im Monat Januar kein Präsenzunterricht an den Schulen im gesamten Land statt. Es wird stattdessen Distanzunterricht erteilt werden.

Anders als in den bisher durchgeführten Distanzlernphasen werden die nun erbrachten Leistungen auch in die Gesamtbenotung mit einfließen. Daher ist es wichtig, dass die Aufgaben in dem vorgegebenen Zeitrahmen erledigt und abgegeben werden. Sollte Ihr Kind erkranken und die Aufgaben nicht bearbeiten können, so melden Sie die Erkrankung bitte beim Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin. Dieser wird die Fachkolleginnen und Kollegen darüber informieren.

Bei fächerspezifischen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Fachkolleginnen und Kollegen mit Hilfe der E-Mail Adresse. Diese finden Sie auf der Homepage der Schule.

In der Zeit des Lockdowns wird eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrganges angeboten, sofern die Betreuung nicht anderweitig abgedeckt werden kann. Hierbei handelt es sich ausschließlich um eine Betreuung der Kinder, die in bereitgestellten Räumlichkeiten ihre Distanzlernaufgaben eigenständig bearbeiten können. Es wird kein Unterricht angeboten.

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so melden Sie dieses bitte telefonisch dem Sekretariat der Conrad-von-Ense-Schule bis Freitag, 08.01.2021, 12.00 Uhr.

Unter dem Link finden Sie das Anmeldeformular zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts.

Sobald sich weitere Entwicklungen absehen lassen, werden wir Sie so zeitnah wie möglich darüber in Kenntnis setzen.

Wir wünschen Ihnen für die kommenden Wochen alles Gute, Ihren Kindern viel Erfolg und auch Freude beim Lernen und Arbeiten, Gesundheit für Sie und Ihre Familien und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Dorit Heine, stellv. Schulleiterin

Unter dem Link finden Sie den Elternbrief als PDF-Datei.