Vortrag über Suchtprävention für Schüler und Eltern

Am 28. Februar wird Mathias Wald einen Vortrag im Rahmen der Suchtprävention für alle Schülerinnen und Schüler der 8 bis 10 Jahrgangsstufe halten. Er berichtet aus eigener Erfahrung, zeigt auf, was Drogen anrichten können und welche Faktoren dazu führen, dass man in die Abhängigkeit gerät.

Er gibt Hilfen und Anregungen, wie man sich davor schützen kann in gefährliches Suchtverhalten zu geraten und wie es gelingen kann ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen.

Zusätzlich zu der oben genannten Veranstaltung für die Schüler wird es ebenfalls am 28.02.2018 um 19.00 Uhr in der Aula unserer Schule einen Informationsabend für interessierte Eltern geben. Bei diesem wird Mathias Wald Möglichkeiten aufzeigen, was Eltern tun können, um Gefahren zu erkennen, wie sie richtig reagieren und präventiv einwirken können.

Ein herzliches Dankeschön an die Stiftung „Kinder Hilfe Ense“ für die Finanzielle Unterstützung!